Unser Leitbild

Unser Auftrag

  • Das Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe (FBZ) ist Dienstleister für Kunden innerhalb und außerhalb von ForstBW. Wir sind in Bezug auf die angebotenen Themen (Forst/Wald/Umwelt) und angesprochenen Zielgruppen breit ausgerichtet. Unser Bildungsauftrag richtet sich dabei sowohl nach innen in den Landesbetrieb ForstBW hinein (Forstfachliche Fortbildung) als auch nach außen (Weiterbildungsangebote für den Privatwald im Rahmen der fachlichen Beratung und Betreuung, forstliche Umweltbildung / Waldpädagogik).

  • Unsere Standbeine sind die Bereiche Nachwuchskräftequalifizierung, Weiterbildung und Tagungsstätte. Die Aufgabenbereiche Nachwuchskräftequalifizierung und Weiterbildung stehen dabei im Selbstverständnis als forstliche Bildungseinrichtung im Vordergrund.

  • Wir sind erfahrene Spezialisten mit langjähriger Berufserfahrung und legen Wert auf ständige Weiterbildung und kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen.

    Kundenzufriedenheit durch Erfüllung der Erwartungen erreichen!

  • Zentrales Ziel unserer Qualitätsstandards ist die Zufriedenheit unserer Kunden mit dem gesamten Angebot unseres Bildungszentrums.

  • Neben der angenehmen Atmosphäre steht naturgemäß der Lernerfolg im Mittelpunkt. Für unsere Fortbildungsveranstaltungen und Lehrgänge formulieren wir Lernziele, deren Erreichung von uns ständig überprüft wird. Ziel ist – soweit von unserer Seite möglich – die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Teilnehmenden das Erlernte vor Ort bestmöglich in die Praxis umsetzen können. Damit sollen sich die finanziellen und zeitlichen Investitionen unserer Kunden langfristig für sie auszahlen.

  • Ein guter, zuvorkommender Service, eine umfassende Betreuung unserer Kunden, sowie eine moderne und kundenfreundliche Ausstattung der Tagungsräume tragen wesentlich dazu bei, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen.

    Hohe Qualität durch kompetentes und motiviertes Team garantieren!

  • Neben der hohen fachlichen Kompetenz unserer Beschäftigten zählt die hohe Motivation und Freundlichkeit zu unseren Erfolgsfaktoren. Gegenüber Fragen und Wünschen unserer Kunden sind wir stets aufgeschlosssen, auch kritische Punkte werden nicht ausgespart.

  • Durch unsere hohe Flexibilität sind wir in der Lage, auf veränderte Rahmenbedingungen genauso schnell und angemessen zu reagieren wie in konkreten Einzelsituationen.

  • Ein gutes Betriebsklima und eine zuverlässige Zusammenarbeit im Team ergeben sich aus unserem Anspruch an eine offene, vertrauensvolle und faire Zusammenarbeit, die auch die Hilfsbereitschaft und gegenseitige Unterstützung in besonders belastenden Situationen umfasst.

  • Alle Beschäftigten leisten durch die Qualität ihrer Arbeit einen Beitrag zur Zukunftssicherung des Bildungszentrums und sind zur ständigen Verbesserung von Abläufen, Verfahren und Inhalten unserer Bildungsangebote aufgefordert.

     

    Qualitätsmanagement leben und kontinuierlich weiterentwickeln!

  • Wir sichern unsere Leistung mit einem Managementsystem nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001. Ein Organisationshandbuch in unserer EDV beschreibt unsere Aufbau- und Ablauforganisation. Seinen Inhalt und seine Bedeutung kennen alle Beschäftigten des Forstlichen Bildungszentrums Karlsruhe und setzen dessen Ziele bei der täglichen Arbeit um.

  • Wir analysieren ständig unsere interne Organisation und die entsprechenden Abläufe. Durch interne und externe Audits, umfassende Analyse betriebswirtschaftlicher Daten, Statistiken und Verbrauchszahlen sowie Auswertungen der Kundenzufriedenheit ermitteln wir regelmäßig unseren Leistungsstand und leiten Verbesserungsmaßnahmen ab.

  • Die Wirtschaftlichkeit der Aufgabenerfüllung ist uns in allen Produktbereichen ein wichtiges Ziel und entspricht unserer Verantwortung als Dienststelle des Landes Baden-Württemberg. Das mit den zuständigen Fachbereichen der ForstBW- Betriebsleitung vereinbarte Nettokassenergebnis gibt im jeweiligen Haushaltsjahr verbindlich den finanziellen Rahmen unseres Handelns vor.

  • In den Bereichen Nachwuchskräftequalifizierung und Weiterbildung setzen wir auf aktuelles Fach- und Methodenwissen. Die inhaltliche und methodische Weiterentwicklung ist uns ein wichtiges Anliegen.

  • Die ständige Lernbereitschaft unseres Teams sowie die Offenheit gegenüber Mängeln gewährleisten eine kontinuierliche Verbesserung unserer Arbeit. Das Lernen aller Beschäftigten wird gezielt ermöglicht und gefördert.

    Verantwortlichkeiten und Befugnisse

  • Alle Beschäftigten sind in ihrem jeweiligen Funktions- und Aufgabenbereich verantwortlich für das Erreichen unserer Qualitätsziele.

  • Uns ist wichtig, dass alle Beschäftigen auch außerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches unser gemeinsames Handeln und die Außenwirkung des FBZ im Blick haben, reflektieren und bei Bedarf Hinweise oder Verbesserungsvorschläge vorlegen.

  • „Motor“ für die kontinuierliche Weiterentwicklung des FBZ- internen Qualitätsmanagement ist der / die Qualitätsmanagementbeauftragte in enger Abstimmung mit der Leitung des FBZ.